Governance

 

Die Profilbereiche werden jeweils von einem Steering Committee, kurz SC, geleitet, das

  • aus bis zu acht Personen aus mindestens drei Fakultäten besteht
  • aus seinen Reihen einen Sprecher bzw. eine Sprecherin sowie einen Stellvertreter bzw. eine Stellvertreterin wählt und einen Referenten bzw. eine Referentin bestellt
  • die Beteiligungsregeln für den Profilbereich auf Basis wissenschaftlicher Exzellenz und Relevanz für den Themenschwerpunkt festlegt

Die Zugehörigkeit zum Steering Committees beträgt zwei Jahre, eine Wiederwahl der Mitglieder ist möglich.