Kompetenzverbund 'Neue Materialien'

Kontakt

Name

Joachim Mayer

Gemeinschaftslabor für Elektronenmikroskopie

Telefon

work
+49 241 80 24345

E-Mail

E-Mail
 

Der Kompetenzverbund 'Neue Materialien', KVNM, ist ein Verbund aus mehreren Helmholtz-Einrichtungen, der Deutsches Elektronen-Synchrotron, DESY, dem Forschungszentrum Jülich, FZJ, dem Karlsruher Institut für Technologie, KIT, der Helmholtzzentrum Geesthacht, HZG, dem Heinz Maier-Leibnitz Zentrum in Garching, MLZ und den beiden Universitäten: Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg, FAU, und der RWTH Aachen.

Eine enge und nachhaltige Kooperation zwischen Helmholtz-Einrichtungen und universitärer Spitzenforschung hat ein hohes Potenzial zur Stärkung des Wissenschaftsstandortes Deutschland im Bereich der Materialforschung.

Folgende Anwendungsfelder sind im KVNM von besonderem Interesse: Energie, Katalyse, Elektronik/IT, Leichtbauwerkstoffe und Soft Matter.

Bisher fanden zwei Workshops statt: der erste in Erlangen vom 26. bis 27. Februar 2015 und der zweite in Aachen vom 2. bis 3. Juli 2015.

 

Anwendungsfelder

  • Energie
  • Katalyse
  • Elektronik/IT
  • Leichtbauwerkstoffe
  • Soft Matter